Montag, 21. Juni 2010

Ausreden 4 the win



Ach, ich sag' dir was, lieber Leser! Ich bin so froh, dass du die Zeit findest, hier in meinem Blöggchen zu lesen. Denn Zeit ist echt Luxus. Und darum bin ich um so frohlockender, dass du sie mir widmest. Mir kommt vor, dass Zeit in letzter Zeit Mangelware ist. (Ja, ich benutze das Wort Zeit so oft, dass sämtliche SE mich finden, denn ich kann SEO, aber nur wenn ich will...)

Die richtige Ausrede

Da schreibst du ein SMS und du bekommst keine Antwort. Dann rufst du an, und du bekommst eine Litanei an Geschichten zu hören, von denen dich ein Bruchteil etwa so interessiert, als würde in Peking ein Radl umfallen. (Grundtenor: Ich hab keine Zeit und mag lieber Couchpotato spielen!)

(wenn du auch nichts von Ausreden hältst, dann überspringe bitte folgende Aufzählung!)

Ich fühl' mich nicht gut...
Ich habe kein Auto...
Ich bin müde...
Mein gestriger Tag war so anstrengend...
Ich mag das Haus einfach nicht verlassen...
Im Fernsehen läuft etwas Interessantes...(unqualifizierte Aussage! Das kann doch gar nicht sein?!?)
Wenn der und der kommt, bin ich nicht dabei...
.
.
.

Du siehst also: unnötig. Richtige Ausreden wären zum Beispiel:

Sorry, ich schmuse gerade mit einem Lama...
Mein Haus wird gerade von Burgern umstellt...
Tom Hanks ist bei mir zu Besuch...
Ich komme erst morgen von meiner Weltreise wieder..
Mir wurden Superkräfte verliehen und ich muss jetzt leider die Welt retten...

Da fehlt mir die Zeit

Wenn man sich mit Ausreden die Ohren vollsingen lassen möchte, dann am liebsten mit solchen, die wenigstens kreativ sind. (Denn Ausreden sind meistens eh erstunken und erlogen...denn wer sagt: Heute ist was Interessantes im Fernsehen, denkt sich wahrscheinlich eigentlich: Mein Freund wäre angepisst, wenn ich heute schon wieder was Spannendes mit Freunden verbringen würde, während er allein zuhause sitzt...!) Unterhaltsame Ausreden sind viel cooler als fade! Also lasst euch in Zukunft was einfallen..., denn für fade Ausreden fehlt mir die Zeit.

Kommentare:

  1. Ich muss die welt aber wirklich retten , niemand glaubt mir

    AntwortenLöschen
  2. irgendwie fühle ich mich... so schuldig...

    ... ich konnte gestern leider nicht volleyballspielen weil:
    mein hund sich sein fusserl verknackst hat. das war nämlich so: mein kleine katze hat sich mal wieder auf vogelfang gemacht. geschickt wie sie ist, kam sie schon nach kurzer zeit, stolz knurrend mit etwas fedrigem im maul über den balkon geklettert.
    hier sein angemerkt, dass die große katze seit wochen das haus hüten muss und kurz vor einem lagerkoller ist.
    wie auch immer... allem anschein nach hat kleinmautze beschlossen großmietze ein geschenk zu machen und den noch lebenden faltermann stolz vor mutters pfoten gelegt. verdutzter blick von mietze, stolzer blick von mautze und DIE chance für herrn spatz durch das geschlossenen einen ersten fluchtversuch zu wagen. BUMM... benommener vogel am wohnzimmerboden... die katzen haben sich sogleich mit gebrüll auf ihn gestürzt, ich natürlich hinterher - vielleicht kann man ihn ja noch retten - und zu guter letzt hat sich giogio (der offensichtlich vom lärm geweckt wurde) dazwischengehaut. tumult im mayrischen wohnzimmer, mietze und mautze jagen den vogel, giorgio jagt die katzen und ich, jage alle. irgendwie muss sich giorgio bei einem sprung über die wohnlandschaft verschätz haben WEIL mitten in der verfolgungsjagd aufeinmal ein aufjaulen... hund sitzt mit genkickter pfote am boden, die katzen gönnen dem vogel einen kurze verschaufpause, müssen sie sich doch davon überzeugen, dass mit giorgio alles in ordnung ist und der vogel - schlau wie er ist - über den gang richtung balkontür zwei ab...
    bleiben zwei beleidigte, hungrige katzen und ein leicht verletzer hund dessen pfote es zu versorgen gilt... und bis ich das dann erledigt hatte und das chaos im wohnzimmer wieder aufgeräumt war, war volleyball schon wieder aus... ENTSCHULDIGT???

    AntwortenLöschen
  3. haha :) hab eigentlich gar nicht dich gemeint mit dem post :) (ich erlöse dich von deiner schuld!!!)

    -->ich hoffe in der mayr'schen welt ist wieder alles in ordnung. immerhin musstest du ja quasi gestern die welt retten..nämlich deine ;)

    AntwortenLöschen
  4. ich hab ja auch brav auf deine sms geantwortet :-)
    hast dich aber trotzdem in mein gewissen gesetzt und dich dort ganz schön breit gemacht.

    und natürlich alles okay in der mayr'schen welt (deine blog hat mich nur inspiriert, klingt ja wirklich besser als "ich bin zu faul und herr w. würde sich freuen mich mal einen ganzen sonntag lang für sich allein zu haben"... bin ich halt daheim geblieben und hab den halben nachmittag verschlafen...)

    AntwortenLöschen
  5. Also das mit dem Lama find ich spitze - die Ausrede muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen